Kartografie Grafik Web

Kartografie, Grafik, Web

Felix Amode

Schummerung

Zur Geländedarstellung in Landkarten werden verschiedene Kartenelemente verwendet. Neben den Höhenlinien, Böschungsschraffen und Felszeichnung wird häufig eine Schummerung eingesetzt. Durch ihre Schatten, die eine Beleuchtung von meistens links oben auslöst, werden die Geländeformen intuitiv erfasst. Früher wurde sie in Handarbeit mit Bleistift, Aquarell und anderen grafischen Techniken hergestellt, heute auch mit verschiedener Software berechnet. Die Schummerung kann als Graustufenbild eingesetzt werden, aber auch als farbige Geländedarstellung. Das Beispiel Wertheim zeigt die Entstehung einer farbigen Schummerung mit verschiedenen Elementen.